GREGORIANISCHER CHORAL – Wort wird Klang

Schola Resupina – Foto: © Jana Madzigon

Mittwoch, 13. Juli 2022 | 19.30 Uhr Neuberger Münster

Mit Gregorianischem Choral, früher Mehrstimmigkeit und Chalumeau-Klängen tauchen die Schola Resupina und Albin Paulus das Neuberger Münster in alte und neue Klangfarben.

Die Gregorianischen Gesänge in ihrer spirituellen Tiefe und die farbenreiche Chalumeau beleuchten mit dem Programm IN UNUM ein aktuelles Thema und laden in faszinierender Einheit von Wort und Ton ein, alte Weisheit und neue Klangräume zu entdecken.

Schola Resupina, Gregorianischer Choral | Albin Paulus, Chalumeau | Leitung: Isabell Köstler