NEUBERGER HERBST
06. September bis 08. September 2019
Neuberger Herbst 2019

Programm

JAZZKONZERT “Saxophone Inferno”

Gerald Preinfalk | Fotos: © Stephanie Guberner

Dienstag, 12. Juli 2022 | 19:30 Uhr Dormitorium

Norwegens Antwort auf den legendären US-amerikanischen Bassisten Jaco Pastorius, Per Mathisen gibt sich wieder einmal die Ehre in Neuberg. Gemeinsam mit Niels Henning Ørsted Pedersen am Kontrabass treffen sie auf drei Österreicher  – zwei Hexenmeister auf ihren Saxophonen und den  „Monsterdrummer“ Herbert Pirker.

Der Abend präsentiert alles an Saxophonen was die Welt zu bieten hat, vom kleinsten bis zum grössten! Ergänzt werden sie von abenteuerlichen und kreativen Rhythmen am Schlagzeug. Das Quartett mit seiner Lebendigkeit und dem kraftvollen Ausdruck hat sich das „Tschechische Wunderkind an den Tasten“ Daniel Bulatkin als Verstärkung geholt. Alle gemeinsam werden in Neuberg als Quintett mit ihrem der Spass an der Freude das Publikum buchstäblich mitreissen.

Per Mathisen, kontrabass and electric basses | Gerald Preinfalk, saxophones | Fabian Rucker, saxophones | Daniel Bulatkin, keyboard | Herbert Pirker, drums

Preis:
€ 28,- (freie Platzwahl)

Tickets kaufen

GREGORIANISCHER CHORAL – Wort wird Klang

Schola Resupina – Foto: © Jana Madzigon

Mittwoch, 13. Juli 2022 | 19.30 Uhr Neuberger Münster

Mit Gregorianischem Choral, früher Mehrstimmigkeit und Chalumeau-Klängen tauchen die Schola Resupina und Albin Paulus das Neuberger Münster in alte und neue Klangfarben.

Die Gregorianischen Gesänge in ihrer spirituellen Tiefe und die farbenreiche Chalumeau beleuchten mit dem Programm IN UNUM ein aktuelles Thema und laden in faszinierender Einheit von Wort und Ton ein, alte Weisheit und neue Klangräume zu entdecken.

Schola Resupina, Gregorianischer Choral | Albin Paulus, Chalumeau | Leitung: Isabell Köstler

Preis:
€ 28,- (freie Platzwahl)

Tickets kaufen