STEIRISCHE MEISTERKLASSEN
12. bis 18. Juli 2022
Steirische Meisterklassen

Körperwahrnehmung

Begleitend zu den Steirischen Meisterklassen.

Lutz Mossbauer | Foto: © Privat

Lutz Mossbauer wurde erst spät vom Yoga in den Bann gezogen. Nach einigen Jahren vorbereitender Praxis in Hatah- und Kundaliniyoga folgte die Yogalehrerausbildung im Hathayoga und Integralen Yoga in der Yoga Akademie Austria in der Tradition des Swami Sivananda.

Seit 2014 leitet er offene Stunden in seiner Praxis “yogamed” in Wien. Ergänzende Ausbildungen im Yin- und Faszienyoga fließen in die Übungsrunden ebenso ein wie die Erfahrungen aus der Thai Nuad Massage und der Praxis des Ayurveda. Diese breite Basis ermöglicht individuellen, konstitutionsgerechten Yoga gemeinsam mit den TeilnehmerInnen zu entwickeln.

Viel sitzen und in der richtigen Körperhaltung zu üben erfordert von Muskeln viel eintönige Haltearbeit, die sich mit der Zeit in Inflexibilität und damit verbundenen Schmerzen äußern wird (z.B. Verspannungen entlang der Halswirbelsäule in die Schultern ausstrahlend, Widerstand in der Lendenwirbelsäule, Schmerzen in den Unterarmen).

Yoga ist eine Art der bewegten Meditation: ein Weg, im Geist und Körper flexibel und gleichzeitig fest zu sein; eine Methode zum Lösen von blockierenden Elementen im Körper, die uns freier und freudiger werden läßt. Wir nutzen dabei unseren Atem, die Selbstbeobachtung und passende Übungen um in unseren Muskeln und Faszien Beweglichkeit zu bewahren. Yoga = lösen und neu verbinden.